Design-Thinking-Werkstatt

Design Thinking ist ein Mindset das zunächst als innovativer Prozess zum Entwerfen von Produkten bekannt geworden ist. Dabei wird in interdisziplinären Teams nutzerzentriert mit kreativen Methoden gearbeitet, um neue Lösungen für Bedürfnisse zu finden. Es werden mehrere Phasen durchlaufen, die schnell zu ersten einfachen Prototypen führen, um diese testen und dann anpassen zu können. Der Prozess ist iterativ und kann an jeder Stelle wieder aufgegriffen werden.

Immer stärker wird Design Thinking auch zum Entwickeln von Organisationsmodellen und Teams genutzt. So können auch neue Arbeitssituationen und neue Arbeitsmodelle durch den Design-Thinking-Prozess (weiter)entwickelt werden.

Ich bin zu Design Thinking über das Design your Life – ein Prozess zur Lebens- und Karriere-Entwicklung – gekommen. Angesprochen haben mich die Offenheit für ganz andersartige Lösungen (encourage wild ideas), das Bejahen von frühen und vielen Irrwegen (fail early), aus denen wir immer etwas lernen und mitnehmen können, und das gemeinsame aufbauen von Ideen (build on the ideas of others).

Meine Ausbildung zum zertifizierten Design Thinking Coach erfolgte am Hasso-Plattner-Institut in Potsdam.